Chuao ist ein kleines Dorf, welches nur per lancha (kleines Motorboot), oder per Fuß erreicht werden kann. Wir sind mal wieder per Boot dorthin gefahren, aber irgendwann werde ich diesen Ort auch per Fuß erreichen…

Das Dorf unterteilt sich in zwei Bereiche: Hafen und Strand (mit ein paar licorerias) und das Hauptdorf. Dazwischen liegen ca. 5 km  Fußweg (laut google-maps), oder man fährt mit dem Bus.

Ihr fragt euch jetzt vielleicht, wie kommt dort ein Bus hin, wenn dieser Ort nur über einen Trampelpfad oder mit Booten erreicht werden kann. Dazu kann ich folgendes Video empfehlen:

Der Weg von der playa in das Dorf ist sehr schön, man geht an Riesenbambus vorbei, das Tal ist sehr fruchtbar. Einer der besten Kakaobohnen wird u. a. dort angebaut. Der Kakao wird jeden Tag zum Trocknen auf den Kirchplatz gelegt.

Die Kirche wurde 1772 konstruiert; in dem Dorf gibt es etliche Kolonialbauten.